Im TEST – Magix Video Deluxe PLUS

In der heutigen Zeit gibt es fast niemanden mehr, der nicht schnell mal ein Video aufgenommen hat und es mit anderen teilen möchte. Egal, ob es sich hierbei um ein Hobby handelt oder doch eher professionell orientiert ist. In beiden Fällen darf die passende Bearbeitungssoftware nicht fehlen. Wir durften für euch dank den netten Leute von MAGIX einen ausführlichen Einblick in das aktuelle MAGIX Video Deluxe Plus werfen. In diesem Test erklären wir euch, was das Videotool alles kann und welche Features gerade in Punkto Youtube in der Software stecken. 

Eine einfache und doch umfangreiche Software bietet das deutsche Unternehmen MAGIX Video Deluxe Plus an. Neben dem traditionellen Rangieren von Video auf bis zu 32 Spuren und dem Schneiden von ungewünschten Szenen, steckt hier noch viel mehr unter der Haube. Sogar soviel, dass man es im ersten Augenblick nicht glauben kann, dass es sich hier um eine Software handelt, die für den kleinen Geldbeutel gedacht ist. Neben unzähligen Übergängen werden dem Anwender noch eine Vielzahl von Effekten und  Möglichkeiten der Nachbearbeitung von Audio geboten. Neben bereits eingestellten Vorlagen für die schnelle Handhabe, ist dem Anwender auch erlaubt, selbst diverse Einstellungen an Effektreglern für Video und Ton vorzunehmen. Ist die Stimme etwas zu schwach und zu leise, darf man sich einer bereits vorgefertigten Einstellung für eine Verbesserung bedienen. Wem das aber nicht genügt, der kann in diesem Beispiel auch selbst per grafischen Equalizer bestimmte Frequenzbereich anheben.

magix-video-deluxe-screenshot

Doch das Programm kann noch mehr. Leider können wir an dieser Stelle keinen Vergleich zur Vorgängersoftware machen, weil uns diese nicht zur Verfügung stand. Wer heute auf Youtube als Produzent aktiv wird, wird auf gewisse Qualitätsstandards achten.  MAGIX Video Deluxe Plus kann gerade in Sachen 4K Videobearbeitung mit den großen Programmen wie Adobe Premiere und Sony VegasPro gut mit halten. In unserem Test auf einem Mittelklasse Computer lief das Bearbeiten eines 4K video durchgehend flüssig, lediglich wenn etliche Effekte hinzugefügt wurden, kam es bei der Vorschau zum ruckeln. Das geränderte Endergebnis lief einwandfrei. Für alle weniger technisch affine Leser unter euch, wer ein 4K Video oder selbst ein Video mit kleiner Auflösung  mit Effekten bestückt, darf sich über eine ruckelnde Vorschau im Fenster wundern. In der Regel werden die Effekte nicht vorgerändert und benötigen dementsprechend eine gewisse Leistung des Computer. Daher sollte man in den Einstellungen immer eine GPU beschleunigte Bearbeitung von Effekten aktivieren um hier Abhilfe zu schaffen. Das neue Magix Video Deluxe Plus hat noch mehr Performance durch die neue 64-Bit Unterstützung, welche gerade auf aktuelleren Computersystemen einen Vorteil hat.

Mal ehrlich 360 Grad ist das nicht zu heiß? Nicht mit Magix Video Deluxe Plus

 

Wie am Anfang schon angedeutet, bietet Magix Video DeluxePlus neben der Option Videos direkt auf Youtube, Vimeo und Facebook hinaufzuladen etwas ganz Besonderes für Youtube. Ihr könnt mit dem Videotool aus dem Hause Magix auch 360 Grad Videos bearbeiten. Zugegeben, es muss nicht zwangläufig ein Feature sein, was auf Youtube beschränkt ist. Falls ihr es nicht wusstest, das Weltgrößte Videoportal  erlaubt es euch, 360 Grad Video hinauf zu laden.

Für jeden, der mit 360 Grad  Videos nichts anfangen kann, haben wir hier ein Beispiel einbettet. TIPP: Ihr könnte euch im Video bewegen, mit Hilfe der Maus oder per Touch.


Nach dem hoffentlich guten Beispiel, zurück zur Bearbeitung. Wie bei herkömmlichen Videos,  könnt ihr auch hier de Effekt verwenden, Texte an einer bestimmten Position im Video zu platzieren. Das könnt ihr alles ganz einfach mit Magix Video Deluxe Plus. Das Videotool gibt Anfängern und Fortgeschritten die Möglichkeit, ihre Ideen schnell und einfach umzusetzen. Dabei ist die Benutzeroberfläche individuell einstellbar, um einen bestmöglichen Arbeitsfluss zu erleben. Jeder der schon einmal ein Video nach bearbeitet hat wie wir zum Beispiel, ist mit dem Umgang einer Timeline sehr gut bedient. Wollt ihr vielleicht einfach nur Szenen zusammenstellen, ohne große Schnitte zu machen, stellt das auch kein Hindernis für Magix Video Deluxe Plus dar. Ihr braucht lediglich den Storyboard-Modus aktivieren.

Das Ganze klingt einfach perfekt, doch es gab in unserem Test auch einige Aspekte, die den herkömmlichen User unnötig ärgern könnten. Zwar wird bereits auf der Verpackung darauf hingewiesen, welche Video-Codecs nachträglich hinzugefügt werden müssen, allerdings handelte es sich laut Aufschrift nur um den noch selten genutzten HEVC/h.265 Codec. Bedauerlicherweise musste ebenfalls der MP4 Codec kostenpflichtig aktiviert werden. Zwar erhält jeder Benutzer mit der Registrierung aktuell  einen 10 Euro Gutschein, womit der Codec quasi Gratis ist. Ebenfalls im Online Account konnte kein Gratis Key für den Mp4 Codec gefunden werden. Ein Punkt der nicht sein müsste und im weiteren Sinne nicht sein darf.

Was den Anfang etwas knifflig gestaltet, gleicht der Support im Forum wieder etwas aus. Zumindest was technische Probleme mit der Software betrifft, wurden in unserem Fall mit Win10 64-Bit sehr schnell gelöst.Wer also ein Problem mit der Software oder den Funktionen hat, der hat hier eine gute Anlaufstelle um Hilfe zu finden. Ebenfalls garantiert Magix Video Deluxe Plus mit der Aktivierung mindest 1 Jahr mit Update Support. Das bedeutet, alle neuen Features die mit der Zeit kommen, erhaltet ihr mit dem Update dauerhaft und kostenlos.

FAZIT – Umfangreiche Videosoftware für einen kleinen Preis

magix-video-deluxe-coverIn unserem Test sind wir nicht auf sämtliche Einzelheiten der Software eingegangen. Zum einen, weil es den Test im Umfang gesprengt hätte und zum anderen, weil ein Vergleich zur Vorgängersoftware gefehlt hat. Daher an dieser Stelle schon einmal erwähnt, bei Fragen  einfach unten in die Kommentare posten und wahlweise können wir dazu auch gerne eine Videoreihe mit Erklärung erstellen. Genauere Informationen zum Produkt, sowie ein komplete Übersicht über die sämtlicher Features findet ihr auch auf  Magix Video Deluxe Plus selbst.

Uns hat es überrascht wie viel Umfang Magix Video Deluxe Plus dem Benutzer  bietet. Neben den ganzen Einstellungen für Video und Ton die wir vornehmen konnten, sind auch Features wie die Stapelverarbeitung ( das Rendern von mehreren Projekten nacheinander) gerade für Video-Content Produzenten wie wir die regelmäßig Videos auf Youtube laden sehr praktisch. Eine Funktion die in dem Preisrahmen bei anderen Herstellern nicht vorhanden ist. Für wen ist es jetzt geeignet, ist die große Frage? Im Grunde für jeden, vom Anfänger bis hin zum Fortgeschrittenen. Magix Video Deluxe Plus macht das, was es verspricht gut und solide.

 

Magix Video Deluxe Plus

Magix Video Deluxe Plus
8.5

Gesamt

9/10

    PRO

    • 4K Unterstüzung
    • 360 Grad Videobearbeitung
    • Preiswert

    Kontra

    • Nicht alle angeben Codecs aktiviert

    Posted by JaDeKi

    Website: http://www.JaDeKi-Blog.de

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *